Datum 04.2007

Startseite Impressum & Datenschutz Wohlfühlstraße >>>

einige meiner Methoden


Hier einige Übungen aus unserem Forum (von 2004 bis 2014).

Mit solchen und ähnlichen kleinen Übungen arbeite ich gern. Sie können dabei helfen, sein Leben zu ordnen, Ziele zu formulieren und Pläne umzusetzen.



Mit Hilfe der Übung ©"Mengenlehre der Zukunft" habe ich Ideen entwickeln können, die sowohl meine Stärken als auch meine Wünsche vereinen.
Hier ein Musterbogen (mit Begriffen und Ideen meiner Kids), der Dir vielleicht schon hilft, Deine eigene Mengenlehre "durchzuspielen".


(Wenn Du eine Anleitung benötigst, dann besuche doch eines meiner Seminare.)



Datum: 03.07.2009

Hier kannst Du meinen Wunschtraum nachlesen und mich auf meinem Weg begleiten.
... Vielleicht ist dies ja eine kleine Anregung für Dich.
Der Weg zum Wunschziel ist weit und schwer. Du benötigst Mut dazu und liebe Menschen, die Dich unterstützen.

"Träume werden Wünsche, die man sich erfüllen kann."


Mein idealer Tag

Ich stehe um 8.00 Uhr auf, da mich schon ein leichter Kaffeeduft geweckt hat.
Die Sonne scheint hell und ich setze mich mit meinem Kaffee auf die Fensterbank. Alle Fenster sind weit geöffnet, damit der Lavendelduft das Haus erfüllen kann. Auf der breiten Terasse sonnen sich träge die Katzen.
Es ist still und wunderbar hier in Südfrankreich.

Diese Stille wird am Nachmittag aber unterbrochen werden, denn dann kommen meine Gäste. Acht Frauen werden es sein, die sich bei mir erholen und von mir lernen möchten. Auch ich lerne viel von ihnen, denn hier funktioniert es noch - das "Geben und Nehmen".
Meine Perle hat das Haus auf Hochglanz gebracht und auch der Pool ist gereinigt.
Drei Tage werde ich nun mit meinen Gästen verbringen, im Meditationsraum mit ihnen singen, tanzen, entspannen oder mit ihnen in dieser schönen Landschaft wandern. Wir werden über mein neuestes Buch sprechen und evtl. noch etwas malen.
Natürlich werde ich auch diesmal wieder meine Gäste verwöhnen mit wohltuenden Massagen.

Acht solcher Termine vergebe ich pro Jahr und verdiene gut dabei. Die übrige Zeit nutze ich zum Entspannen oder zum Schreiben und natürlich für meine Kinder und für Freunde. Wenn ich nicht hier wohne, dann bin ich in meiner alten Heimat anzutreffen. Schleswig-Holstein ist ein schönes Land, um dort neue Bücher zu schreiben und neue Ideen zu entwickeln.

Ich hänge meinen Gedanken nach und freue mich über den Erfolg der letzten Jahre.

Das mag ich.

Zuletzt gemacht?

Kostet es viel oder wenig Geld?

Habe ich es allein gemacht oder mit anderen?

War es geplant oder habe ich es spontan gemacht?

War es eine körperliche, spirituelle oder geistige Tätigkeit?

Habe ich es im Freien oder im Haus gemacht?

Lesen

Heute

Wenig

Allein

Spontan

Geistig

Im Haus

Garten verschönern

Heute

Viel

Mit Kindern

Spontan

Körperlich

Im Freien

Bauchtanz

Vor 7 Tagen

Nichts

Mit anderen Frauen

Spontan

Körperlich

Im Haus

Schreiben

Heute

Nichts

Allein

Spontan

Geistig

Im Haus

Malen

Vor 5 Tagen

Wenig

Allein

Geplant

Geist/körper

Im Haus

Wandern

9 Monate

Nichts

Mit anderen

Geplant

Körperlich

Im Freien

Meditieren

4 Tagen

Nichts

Allein

Spontan

Spirituell

Im Haus

Singen

Vor 10 Tagen

Nichts

Mit anderen Frauen

Geplant

Geist/spirit

Im Freien

Gut essen

Vor 14 Tagen

Viel

Mit anderen Frauen

Geplant

Körperl/geist

Im Haus

Dichten

Vor 14 Tagen

Nichts

Allein

Spontan

Geistig

Im Haus

Massiert werden

Vor 6 Tagen

Viel

Mit anderer Frau

Geplant

Körperl/seel

Im Haus

Waldspazier-gänge

Vor 20 Tagen

Nichts

Mit anderen Frauen

Geplant

Körperl/seel

Im freien

Rätseln

Vor 7 Tagen

Wenig

Allein

Geplant

Geistig

Im Haus

Forschen

Vor 3 Monaten

Wenig

Allein

Geplant

Geistig

Im Haus

Fotografie-ren

Vor 10 Tagen

Viel

Mit Sohn

Geplant

Geistig

Im Freien

Verwöhnbäder

Vor 10 Tagen

Wenig

Allein

Geplant

Körperl/seel

Im Haus

Schwimmen

Vor 14 Tagen

Viel

Mit Sohn

Geplant

Körperlich

Im Hallenbad

Dekorieren

Gestern

Wenig

Mit Kindern

Spontan

Körperl/geist

Im Haus

Rituale

Vor 4 Wochen

Wenig

Allein

Spontan

Geistig/seel

Im Haus

Reisen

Vor 5 Tagen zurückgek.

Viel

Mit Sohn

Geplant

Körperl/geist/seel

Haus und Freiland



Sabines Tablett aus der Kindheit
Meine Symbole:

ein Kreuz (oh, ja - auch Hexen fassen Kreuze an )
ein Ankh (ägypt. Lebensschlüssel) und eine Schaufel
ein Glitzerstern, eine Computermaus und eine Brille
Buch und Zeitschrift
Kinderbuch
blühender Zweig
Stück hautschmeichelnde Seide


Meine Kindheitsträume:

Als ich etwa 6 Jahre alt war wollte ich gern Nonne werden.
Ich hatte einen Film mit der Schauspielerin Audry Hebburn (schreibt die sich so?) gesehen. Sie war als Nonne in Afrika und half hungernden und kranken Waisenkindern. Das wollte ich auch tun.

Zur gleichen Zeit etwa wollte ich aber auch Autorin werden. Ich hatte gerade mein erstes Märchenbuch mit 7 kurzen Märchen beendet.

Mit 7-8 Jahren wollte ich Entdecker und Ägyptologe werden, denn das erste Buch, das ich mir von meinem Taschengeld kaufte (0,50 DM pro Woche) war ein Buch über das alte Ägypten.

Im Alter von 9-11 Jahren hatte ich nebeneinander folgende Träume:
- Astronautin (Ich wollte viele fremde Planeten erforschen, da ich PerryRhoden gelesen hatte. )

- Ägyptologin (Die Geheimnisse der Pyramiden lockten mich)

- Computerspezialistin/-programmiererin (Damals kamen so langsam die ersten Computer für den Hausgebrauch auf, die sich allerdings nur reiche Erwachsene leisten konnten.)

- Ich wollte Forscherin werden (da ich mich immer schon gern in Geheimnisse hineingewühlt habe)

Später (so ab 12 Jahren) wollte ich Autorin oder Fach-Journalistin werden, um meine Gedanken und Erfahrungen an andere Menschen weitergeben zu können.

Mit 18 Jahren wollte ich Kinderbücher schreiben bzw. habe auch viel geschrieben. Im letzen Jahr habe ich all die alten Geschichten allerdings in einer Frustphase dem Feuer übergeben.


Das habe ich gern gemacht:

Ich habe so manchen Sommer "verlesen" und auch die Winterzeit so verkürzt (War und bin noch heute eine Leseratte.)

Ich war gern im Wald unterwegs und habe viele einsame Spaziergänge gemacht

Ich habe täglich meine Familie (Vater oder meine drei Schwestern) massiert.
Mein Vater meinte damals (ich war gerade 7 Jahre) "Du wirst mal Masseurin oder Buchautorin"




Wer kann mir helfen, meine Ziele zu erreichen?

Ich brauche Personen, die...

...Verleger sind oder einen Verleger kennen

... für Zeitschriften arbeiten (Journalisten, Redakteure...) oder so jemanden kennen

... sich mit dem Verlagswesen auskennen oder so jemanden kennen

... Werbeprofis sind (Texter, Layouter...) oder so jemanden kennen

... eine eigene Praxis haben (Heilpraktiker, Gesundheitsberater, Naturheilärzte...) oder so jemanden kennen

... günstig die Raumplanung und/oder Renovierung durchführen oder so jemanden kennen

... günstig Werbemittel anfertigen (Schaukästen, Schilder...) oder so jemanden kennen

... Kunstpostkarten herstellen/verkaufen oder so jemanden kennen

... einen Bioladen haben oder einen Biohof oder so jemanden kennen

... Vorsitzende von Vereinen sind (Frauenverein, Kinder...) oder so jemanden kennen

... selbst Wohlfühl- oder Gymnastikkurse geben oder so jemanden kennen

... Künstler (Bereich Malerei) oder so jemanden kennen

... mit mir zusammen Kurskonzepte erstellen wollen und Kurse geben wollen oder so jemanden kennen

... beim Radio arbeiten oder so jemanden kennen

... Autoren sind oder so jemanden kennen