Schale der Freude





HomeRituallistePrivat

Ich hab mir vor langer Zeit einmal eine Schale der Freude geschenkt.
Mitlerweile kennen sie auch schon meine Klienten.
Wenn sie zu mir kommen auf ein Gespräch oder um mit einer Massage verwöhnt zu werden, dann dürfen sie am Ende aus einer für sie hergestellten Schale eine Karte ziehen. - Doch ich greife vor.

Besorge Dir eine Schale die Dich besonders anspricht.
Fülle diese Schale mit Schmuck, Edelsteinen oder anderen schönen Dingen. Auch Muscheln oder Federn eignen sich hierzu.
Lasse Dir beim Aussuchen der Schale und bei ihrer Dekoration viel Zeit.
Dann kaufst Du entweder einfache Karteikarten oder Du stellst selbst kleine Kärtchen her. (Selbstgestaltete sind natürlich viel schöner.)
Auf diese Kärtchen schreibst Du nun "kleine Freuden" auf.
Z. B. Kinogehen, Wandertag, Friseurbesuch, Massage gönnen, Wohlfühlbad, Blumenstrauß kaufen, Lesetag..................

Schreibe auf, was Dir grad schönes einfällt, auch wenn es Dir zunächst vielleicht banal oder unerfüllbar erscheint.
Lege die Kärtchen in Deine Schale hinein.

Nun kannst Du täglich, wöchentlich oder nach Lust und Laune folgendes kleine Ritual durchführen:
Stelle die Schale in die Mitte des Raumes. Um sie herum verteilst und entzündest Du Teelichter.
Schalte Deine Lieblingsmusik ein und entspanne erstmal.
Wenn Du entspannt genug bist, ziehe eine Karte aus der Schale heraus.

Du bist nun verpflichtet, Dir die "kleine Freude", welche auf dem Zettel steht, binnen 3 Tage zu erfüllen.
(Vielleicht musst Du jetzt Deinen Terminplan ändern...es gibt aber keine Ausreden. Erfülle Dir die "kleine Freude"!!!)

Male Dir bereits jetzt gedanklich in vollen Farben aus, wie Deine "kleine Freude" erfüllt wird. Male Dir aus, sie sei bereits erfüllt...Wie fühlst Du Dich dabei?

Wenn Du fertig bist, dann lösche die Kerzen.

Vergiss nicht, gleich an die Erfüllung der "kleinen Freude" zu arbeiten!